Weibsbilder original Acryl auf Holz Miniatur 10x10cm

Hier seht Ihr meine neuen Miniaturen auf Holz . Diese kleinen Bilder habe ich zur Versteigerung bei Ebay eingestellt. Die Auktionen laufen jeweils10 Tage. Diese  Miniaturen kann man entweder einzeln, oder in einer Gruppe aufhängen.  Mehrere Bilder auf ein Brett oder eine Leinwand kleben ist auch möglich und sieht sehr originell aus

Hier der Link

Acryl auf Holz Link!

 

Hier das zweite Bild mit dem Link !

Hier das dritte Bild mit dem Link

 

Hier das fünfte Bild mit dem Link!

Weibsbilder original Aquarell farbenfroh, lebendig, zeitgenössisch!

 

Aquarell auf Papier Format A4      Hier kaufen!

Aus der Serie “ Meine Weibsbilder“
Fünf Frauen in farbenfrohen Kleidern, mit verschiedenen Accessoires, wie Taschen, Gürtel, Ketten oder Schals.

Dies Original-Aquarell farbenfroh, lebendig, zeitgenössisch habe ich mit hochwertigen Aquarellfarben auf Aquarell-Papier 280g/m² gemalt.

Format: A4 (21 x 29,7 cm) es passt in sämtliche Standard Rahmen, sowie Passepartouts.
Es ist ein einzigartiges Original, welches auf der Rückseite signiert und datiert ist.
Die Lieferung erfolgt ohne Rahmen und ohne Passepartout.

„Ein Bild, welches immer gute Laune verbreitet.“ Diesen Satz höre ich sehr oft von meinen Kunden!
Falls Sie sich für dieses Bild entscheiden sollten, wird es Ihnen sicher genauso ergehen.
Übrigens ist dieses zeitgenössische Aquarell auch ein ausgefallenes Geschenk zu jedem Anlass.

Original Acryl auf Leinwand abstrakt, Mischtechnik, Papier, Fineliner

Original Acryl auf Leinwand abstrakt. Collage, Mischtechnik ,Papier, Fineliner!

Hier kaufen!

“ Meine Weibsbilder “ Abstrakt

Dieses original Bild ist eine Collage auf Leinwand in Mischtechnik.
Material: Leinwand, Papier, Acryl, Fineliner.
Größe: 30 x 30 cm
Tiefe : 2cm

Da dieses Bild an den Seiten auch bemalt ist, benötigt es keinen Rahmen und kann direkt aufgehängt werden. Es handelt sich hier um ein einzigartiges
Original, welches auf der Rückseite signiert und datiert ist.

Aufgrund verschiedener digitaler Einstellungen kann es zu Farbabweichungen kommen.

 

 

Original Gemälde abstrakt Acryl auf Holz

Acryl auf Holz   hier kaufen     
20 x20 cm

Aus der Serie “ Meine Weibsbilder „

Motiv:
Das Portrait einer Frau mit roten Haaren, Hut, Sonnenbrille
und Schmuck. Der Hintergrund ist pink.
Gerahmt ist es mit einem blauen Schattenrahmen.

Material:
Das Bild wurde mit hochwertigen Acrylfarben auf Holz gemalt und wird
mit Rahmen geliefert.

Format:
Es hat die Maße 22cm x 22cm und eine Tiefe von 2cm.

Dieses Acryl ist ein einzigartiges Original, welches auf der Rückseite signiert und datiert ist.

„Ein Bild, welches immer gute Laune verbreitet.“ Diesen Satz höre ich sehr oft von meinen Kunden!
Falls Sie sich für dieses Bild entscheiden sollten, wird es Ihnen sicher genauso ergehen.
Übrigens ist dieses zeitgenössische Acryl auch ein ausgefallenes Geschenk zu jedem Anlass.

Ein sehr Farbintensives, Ausdruckstarkes, abstraktes Frauen Portrait auf Holz ist hier entstanden. Es wurde in mehreren Arbeitsgängen in meinem Atelier angefertigt.
Durch den spontanen und besonders kräftigen Umgang mit der Farbgebung, habe ich meinen eigenen Stil entwickelt. Dadurch bekommen meine Bilder ihre spezielle Note mit einem hohen Wiedererkennungswert.

Ausstellung „Meine Weibsbilder“ in der Tanzschule Römkens

 

Gemäldeausstellung Gaby Köhler in der Tanzschule Römkens in Herford 
Unter den Linden 3,  32052 Herford.  Täglich von 15.00-22.00 Uhr. 
Auch während der Kurse ist die Ausstellung für Jedermann geöffnet.
Ganz besondere „Weibsbilder“ erwartet das Publikum in der Tanzschule Römkens seit Donnerstag, dem 13. April 2023.
Die Künstlerin Gaby Köhler, gebürtig in Kempten im Allgäu und seit Anfang der 1990er Jahre in Löhne lebend, zeigt in den großzügigen Räumen der Tanzschule ihre zauberhaften, strahlend leuchtenden „Weibsbilder“.
Früher malte die Künstlerin alles, was ihr in den Sinn kam unter Verwendung aller ihr zur Verfügung stehenden Malmittel, darunter Pastellkreiden, Aquarellfarben, Acryl und Öl.
Aber vor ca. 10 Jahren entdeckte sie ihre Liebe zu den farbstarken Darstellungen von außergewöhnlichen Frauenfiguren und verlegte ihren Schaffenszyklus auf ihre charmanten „Weibsbilder“.
Als freischaffende Künstlerin hat sie ein geschultes Auge für die Kleinigkeiten in ihrem Umfeld entwickelt und hält diese Eindrücke und Details in ihren Gemälden fest. Sie ist inspiriert von den leuchtendsten Aquarellfarben im Farbspektrum und setzt die volle Farbpalette gekonnt ein. Farbverläufe, die sich hierbei ergeben machen jedes Gemälde zu einem einzigartigen Unikat. Ihr Malstil ist unverwechselbar, freizügig, abstrahierend, wirkt leicht und unbeschwert, gleichwohl jedoch detailverliebt und pointiert.
Sie sagt: „Ich bevorzuge kräftige Farben, zarte Töne sind nicht mein Ding.“
Sie malt charakterstarke, selbstbewusste Frauen, die Lebenslust zeigen, bunt, schrill, lebendig. Ihre individuellen Frauenfiguren haben ausgefallene große und kleine Hutkreationen auf dem Kopf, tragen Stirnbänder, Sonnenbrillen und schmückende Ketten um den Hals, haben bunte und ein bisschen verrückte Kleider an und wirken so herrlich erfrischend und losgelöst von allen Widrigkeiten des Lebens. In ihren kreativen Outfits würden sie so manche Haute Couture-Modenschau in den Schatten stellen. Die bemerkenswerten „Weibsbilder“ sind einzeln oder zu mehreren dargestellt und haben mitunter auch Zigaretten, Handys oder prall gefüllte Einkaufstaschen in den Händen. Sie haben einfach Spaß am Leben und vertreiben jegliches Grau aus dem Alltag und den Gedanken. Das überträgt sich sofort auf den Betrachtenden, angezogen von der heiteren Farbigkeit und befreit von jeglichen negativen Anwandlungen, nur dankbar, einfach etwas Schönes sehen zu dürfen. So derart unbeschwert kann man die fröhlichen Gemälde als wohltuende, herzerfrischende Überraschung noch bis zum 7. August 2023 zu den Öffnungszeiten der Tanzschule genießen.
Die „Weibsbilder“ sind begehrt und einem breiten Publikum durch die zahlreichen Ausstellungen bestens bekannt. Gaby Köhler bietet deshalb auch Drucke ihrer Originale auf ihrer Homepage an.
Künstlerforum Herford / Liane Przybilla / 13. April 2023