Der Frühling ist da

Die Bäume entfalten ihre grüne Pracht. Blumen blühen. Parks und Wälder sind voller Menschen, welche die Sonne des Frühlings genießen. Wie schön, dass die Natur in Corona-Zeiten so freundlich zu uns ist. Beim Lesen auf dem Balkon habe ich ein schönes Frühlingsgedicht gefunden, das ich mit Euch teilen möchte.

Der Frühling

Die Sonne glänzt, es blühen die Gefilde,

Die Tage kommen blütenreich und milde,

Der Abend blüht hinzu, und helle Tage gehen

Vom Himmel abwärts, wo die Tag‘ entstehen.

Das Jahr erscheint mit seinen Zeiten

Wie eine Pracht, wo Feste sich verbreiten,

Der Menschen Tätigkeit beginnt mit neuem Ziele,

So sind die Zeichen in der Welt, der Wunder viele.

von Friedlich Hölderlin

(1770 – 1843)

Eine Antwort auf „Der Frühling ist da“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.